Prostate Health®

Für eine gesunde Prostata: Zur gezielten Unterstützung der beschwerdefreien Blasenentleerung, der sexuellen Leistungsfähigkeit des Mannes und der Verbesserung der PSA–Werte.

Artikelnummer: 751063402804

Verfügbarkeit: Auf Lager

49,00 €
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 47,00 € und sparen 5%
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 44,00 € und sparen 11%
Gaia-Herbs

DHL Premium:
Zustellung in 2-4 Tagen

Kundendienst:
Hilfsbereit, unkompliziert: Kontakt »

Rückgaberecht:
Kauf ohne Risiko. Mehr

Zahlungsarten:
Bank, Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, Rechnung

Artikelbeschreibung

Details

NEU! Jetzt erhältlich: Prostate-Health® für die 100% natürliche spezifische Unterstützung:

Gegen die Ursachen und Symptome der Prostata–Entzündung und –Vergrößerung

Zur gezielten Unterstützung der beschwerdefreien Blasenentleerung, der sexuellen Leistungsfähigkeit des Mannes und der Verbesserung der PSA–Werte.

Prostata Probleme können bei Männern schon ab Alter 40 auftreten. Mehr als die Hälfte aller Männer über 50 haben eine vergrößerte Prostata, und bis zu 90% der Männer ab Alter 70.[1]

Prostate-Health® für den Mann wurde speziell entwickelt, um die optimale Funktion und Gesundheit der Prostata natürlich zu unterstützen.


Prostata
links: Gesunde Prostate — rechts: Vergrößerte Prostata

Die häufigsten Prostata–Beschwerden

Prostata–Beschwerden können das Wohlbefinden des Mannes stark einschränken.

Die drei häufigsten Prostata–Beschwerden sind:[2]

  • Prostatitis

    • Prostatitis ist die Entzündung der Prostata mit oft sehr unangenehmen Beschwerden.
    • Prostatitis ist der häufigste Grund, warum Männer unter 50 Jahren zum Urologen gehen.
  • Benigne Prostatahyperplasie

    • Benigne Prostatahyperplasie, kurz BPH, ist eine Vergrößerung der Prostatadrüse. Diese kann die Harnröhre verengen und dadurch Probleme beim Urinieren verursachen.
    • Ursache: Man nimmt heute an, daß BPH eine normale Erscheinung der Alterung des Mannes ist, verursacht durch Veränderungen der Hormone und des Zellwachstums.
  • Prostatakrebs

    • Prostatakrebs nennt man einen bösartigen Tumor der Prostata (hierzulande die dritthäufigste krebsbedingte Todesursache bei Männern)

Die Symptome der Prostata–Beschwerden:

Harnabflussstörungen, Reizbeschwerden und sexuelle Probleme

Urologen und betroffene Männer berichten bei einer Entzündung oder Vergrößerung der Prostata oft von folgenden Beschwerden:

  • Harnabflussstörungen:

    • Sehr häufiger, fast ununterbrochen wiederkehrender Harndrang
    • Verzögerter Start des Urinstrahls
    • Der Urinstrahl kommt und geht nur mit Unterbrüchen
    • Die Blasenentleerung beansprucht lange Zeit, ist mühselig und bereitet Schwierigkeiten
    • Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen (Algurie)
    • Schmerzen in der Penis-, Hoden-, Damm-, Anal-, Leisten-, Scham- sowie in der Lendengegend
    • Schwacher und / oder tröpfelnder Urinstrahl
    • Plötzlich einsetzender vehementer Urindrang
    • Unvollständige Blasenentleerung (Unfähigkeit, die Blase vollständig zu leeren)
    • Unangenehmes Restharngefühl und Ausbleiben der Erleichterung nach dem Harnlassen
    • Häufiges nächtliches Harnlassen (Nykturie)
  • Reiz– und Folgebeschwerden:

    • Fieber und Übelkeit
    • Entzündung der Harnwege
    • Harninkontinenz (Verlust der Fähigkeit, den Urin sicher in der Harnblase zu behalten und selbst Ort und Zeitpunkt der Entleerung zu bestimmen)
  • Sexuelle Beschwerden:

    • Schmerzen während und insbesondere nach der Ejakulation
    • Rückgang der sexuellen Leistungsfähigkeit

In einigen Fällen kann die Vergrößerung der Prostata so weit gehen, daß die Blase des Mannes komplett blockiert. Dann ist es sehr schwer oder sogar unmöglich, zu urinieren. Dies kann zu einer Entzündung der Prostata, zu Schäden an der Niere und Steinen in der Blase führen.

Progressiver Krankheitsverlauf

Prostatabeschwerden folgen dem progressiven Krankheitsverlauf: Ohne Behandlung werden sie stärker, steigern sich allmählich und können zu einer Verschlechterung des Gesundheitszustands führen.

Darum gilt: Je früher Sie etwas gegen die Prostatabeschwerden unternehmen, desto besser!

Aber es gibt gute Neuigkeiten:

Wirksame Präparate auf Naturbasis können dazu beitragen:

  1. die Symptome von Prostata–Problemen zu lindern
  2. die Ursachen der Prostata–Entzündung und –Vergrößerung zu bekämpfen
  3. die kritischen PSA–Werte auf einen besseren Stand zu bringen
  4. das individuelle Wohlbefinden des Mannes zu verbessern und zu erhalten

Die Vorteile von Prostate-Health®

Für die optimale Gesundheit und Funktionsweise der Prostata

Prostate-Health® wurde entwickelt, um Sie in den folgenden Bereichen zu unterstützen:

  • Kann die Förderung der allgemeinen Prostata–Gesundheit und die optimale Funktion der Prostata begünstigen
  • Unterstützt die Reduktion des häufigen Harndrangs
  • Kann helfen gegen Probleme beim Harnlassen wie Verzögerung des Urinstrahls oder unvollständige Blasenentleerung
  • Unterstützt die Normalgröße der Prostata
  • Trägt bei zur Linderung von Schmerzen und Brennen beim Harnlassen
  • Sicher und ohne Nebenwirkungen, d.h. es sind keine Gegenanzeigen und Nebenwirkungen bekannt[4]
  • Gut verträglich, daher auch für die Langzeitanwendung geeignet
  • Fördert die Vorbeugung gegen Schmerzen während und nach der Ejakulation
  • Trägt bei zur Erhaltung der sexuellen Leistungsfähigkeit des Mannes
  • Einfache, zeitsparende Anwendung

Medikamente und Operation der Prostata vermeiden

Die Behandlung von Prostatabeschwerden mit Medikamenten kann beim Mann eine Störung der Sexualfunktionen, der Libido und der Erektionsfähigkeit hervorrufen. Eine Operation zur Verkleinerung der Prostata ist ein chirurgischer, mit Risiken behafteter Eingriff.

Viele Männer können durch die Behandlung mit einem wirksamen Prostata–Präparat auf Naturbasis die Behandlung mit Medikamenten und die Operation der Prostata im Idealfall vermeiden.

Prostate-Health® wurde speziell entwickelt für die natürliche Förderung der optimalen Gesundheit und Funktion der Prostata. Nutzen auch Sie Prostate-Health®, um aktiv zu Ihrem Wohlbefinden als Mann beizutragen.

Weitere Vorzüge von Prostate Health®

  • 100% natürlich
  • hochwirksame Pflanzenstoffe
  • einfache Einnahme
  • von Fachkräften für natürliche Therapiemethoden entwickelte Zusammensetzung
  • für eine schnelle Wirkung
  • ohne Nebenwirkungen
  • höchste Qualität an Pflanzenstoffen

Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata

Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata
Grüntee ✓
Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata
Nessel ✓
Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata
Granatapfel ✓
Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata
Kürbis ✓
Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata
Rosmarie ✓
Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata
Sägepalme ✓
Pflanzenwirkstoffe für eine gesunde Prostata
Salbei ✓

Es ist Zeit für ein erfüllteres Männerleben
– Bestellen Sie jetzt!

Dank dem neuen Prostate-Health® können Sie jetzt ganz natürlich zur Wirkung gegen die gängigen Prostata–Beschwerden beitragen und gleichzeitig den Zustand und die Funktionsweise Ihrer Prostata unterstützen.

Nehmen Sie sich jetzt eine Minute Zeit und bestellen Sie sogleich Ihr Prostate-Health®. Stellen Sie Ihre Gesundheit nicht zurück und tragen Sie Ihrer Prostata-Gesundheit Sorge.


Medizinische Referenzen zu den auf dieser Seite gemachten Aussagen:

  • [1] University of Pittsburgh Cancer Center, Prostate Cancer: Benign Prostatic Hyperplasia (BPH); Dr. Stanley J. Swierzewski, Urologe; Overview of Benign Prostatic Hyperplasia (BPH), Enlarged Prostate; Published: 10 Jun 1998.
  • [2] Wikipedia, Die freie Enzyklopädie; Prostata: Erkrankungen, http://de.wikipedia.org/wiki/Prostata
  • [3] gem. iHerb-Kundenumfrage unter knapp 100 Anwendern; Stand März 2013. Die Ergebnisse der Umfrage können unabhängig überprüft werden.
  • [4] Angaben des Herstellers. NOW Foods, 244 Knollwood Drive, Suite 300, Bloomingdale, IL 60108, USA. Tel.: 888-669-3663
  • Klippel KF, Hiltl DM, Schipp B. A multicentric, placebo-controlled, double-blind clinical trial of beta-sitosterol (phytosterol) for the treatment of benign prostatic hyperplasia. German BPH-Phyto Study group. Br J Urol. 1997;80 (3) : 427-432. (PubMed)
  • Wilt TJ, MacDonald R, Ishani A. beta-sitosterol for the treatment of benign prostatic hyperplasia: a systematic review. BJU Int. 1999;83(9) : 976-983. (PubMed)

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Inhaltsstoffe
Anwendung Nehmen Sie 3 Kapseln am Tag, vorzugsweise am Morgen oder am Mittag.
Packungsinhalt 60 pflanzliche Kapseln
Nachweis siehe Produktbeschrieb
Pflichtangaben

Wie bewahre ich mein Präparat richtig auf?

Bewahren Sie Ihre Präparate bei Raumtemperatur (15-25 ℃), vor Licht geschützt, an einem trockenen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wir empfehlen Ihnen außerdem, den Inhalt Ihrer Präparate im Originalgefäss aufzubewahren. Verschließen Sie das Gefäss nach jedem Gebrauch, um zu verhindern, daß Ihr Präparat über lange Zeit der Luft ausgesetzt ist.

Gibt es Nebenwirkungen?

Für unsere Präparate sind bei bestimmungsgemäßen Gebrauch keine Nebenwirkungen bekannt und keine Gegenanzeigen herausgegeben worden. Wenn Sie wider Erwarten Nebenwirkungen feststellen, setzen Sie die Einnahme Ihres Präparates zunächst aus. Sie können nach 2-3 Tagen, wenn die Nebenwirkungen nicht zu heftig waren, eine erneute Einnahme mit verringerter Einnahmenmenge versuchen. Falls die Nebenwirkungen wieder auftreten oder anfänglich zu heftig aufgetreten sind, sehen Sie von der Einnahme des Präparates ab und informieren Sie nötigenfalls Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie nutze ich mein Präparat richtig?

Lesen Sie bitte alle Produktbeilagen sowie Verzehrsempfehlungen und Hinweise auf der Produktpackung zu Ihrer Info bitte sorgfältig durch. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis.

Dies ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine gesunde Ernährung oder ausreichende Bewegung. Wenden Sie sich bei Fragen oder Unsicherheiten zur Anwendung und Wirkungsweise von Nahrungsergänzungen an Ihren Arzt, Apotheker oder Ernährungsberater. Wenn Sie an einer Erkrankung leiden oder vermuten, dass Sie an einer Erkrankung leiden, und / oder wenn Sie sich in medizinischer Behandlung befinden, z. B. indem Sie verschriebene Medikamente zu sich nehmen, sollten Sie sich vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln direkt an Ihren zuständigen Arzt oder Apotheker wenden.

Welche Nutzungsbedinungen gibt es?

Alle Informationen auf dieser Webseite wurden mit Sorgfalt zusammengestellt und überprüft. Dennoch können wir für ihre Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Qualität keinerlei Verantwortung übernehmen. Diese Angaben dienen der allgemeinen Information und ersetzen keinesfalls medizinischen oder fachlichen Rat. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren zuständigen Arzt oder Fachmann. Es gelten für diese Informationen die auf unserer Webseite publizierten Nutzungsbedingungen.